Catalina Cudd

Blog

Läuferin

Jo, die Protagonistin von Krieg der Könige, ist Langstreckenläuferin und wird deswegen als Kurierin im Quartier, dem historischen  Hafenviertel von Freihaven, eingesetzt. Jo läuft jede Nacht Distanzen weit über 20 Kilometer, mitunter bis zu 50 Kilometer. Ein paar Erstleser sind über diese Stellen gestolpert - "50...

0 Comments
Share Post

Die Macht der Musik

In „Krieg der Könige“ spielt Musik eine wesentliche Rolle, genauer der Einfluss, den Musik auf uns Menschen ausüben kann. Denn dass sie das tut, ist unbestritten. Morgens beim Frühstück macht sie uns ein bisschen munterer, auf dem Weg zur Arbeit drehen wir den CD-Player mit...

0 Comments
Share Post

Barbetos und die vier Könige

In "Krieg der Könige" geht es um die Gefolgschaft eines mächtigen Dämons, die in unserer Welt zurück geblieben ist. Befreit von den Fesseln des Gehorsams, errichten sie eine Schreckensherrschaft und beginnen einen Krieg gegeneinander, wobei die Menschen in Kollateralschäden oder nützliche Werkzeuge eingeteilt werden. Barbatos (oder...

0 Comments
Share Post

Das Böse verstehen…

Die Frage ist so alt wie die Menschheit: Gibt es wahrhaft böse Menschen? Für unsere Gesellschaft wird die Frage immer dann aktuell, wenn es darum geht, ob psychische gestörte Schwerverbrecher geheilt und wieder in die Welt entlassen werden können. Ein wahrhaft böser Mensch empfindet kein Mitgefühl, keine...

0 Comments
Share Post