Catalina Cudd

Wenn man immer nur tut, was man soll, verpasst man den ganzen Spass.

Die Designerin und Autorin Catalina Cudd ist als Bergarbeiterkind im Ruhrpott, mitten im Rockermilieu aufgewachsen. Ihre Studentenzeit verbrachte sie lieber als Backpackerin in exotischen Ländern statt im Hörsaal, arbeitete als Helferin bei archäologischen Ausgrabungen, als Fahrradkurier, Kellnerin, Tierpräparatorin und Aktmodell. Ihr Diplom hat sie erstaunlicherweise dennoch geschafft.

Catalina liebt gutes Essen, ist aber eine hoffnungslos miserable Köchin. Ihre freie Zeit verbringt sie bevorzugt mit einem schönen Buch oder einem schlechten Horrorfilm. Sie ist mit einem tätowierten Rocker liiert, der sich für keinen Irrsinn zu schade ist und mehr Bücher besitzt als sie selbst.
Als digitale Nomadin ist sie entweder monatelang auf ihrer Harley mit Zelt und Schlafsack unterwegs oder schreibt in Südostasien an neuen Geschichten, am liebsten mitten in der Nacht und an Orten mit unaussprechlichen Namen.

Du willst mehr über mich erfahren? Dann melde dich hier bei meinem Newsletter an 🙂