Bücher und Texte

Stanley Kubrick, Gott und Ich – Erzählperspektiven (mit Beiträgen von Mila Olsen, Kim Valentine, Davis Black und Sadie Baines)

"Wenn ein Roman nicht in der Ich-Perspektive geschrieben ist, lese ich ihn gar nicht erst!" Den Satz hört man im Romance-Genre recht häufig und, so weit ich weiß, nur dort. Mal abgesehen davon, dass eine solch engstirnige Haltung keiner LeserIn gut steht – schließlich gelten wir als...

0 Comments
Share Post